Wir retten Lebensmittel vor der Tonne.

Gib Obst und Gemüse eine zweite Chance.

Jetzt! Alles was Samstag von 12:00 Uhr - 15 Uhr noch da ist, verteilen wir solange der Vorrat reicht, kostenlos an alle Rentner, Studenten, Geringverdiener und Bedürftigen in unserem Store, nähe Ostbahnhof in der Atelierstraße 4, 81671 München. Keine Gastronomie erwünscht!

Alltag auf vielen Großmärkten Deutschlands.

Paletten voller Obst und Gemüse kurz vor der Entsorgung.

Es begann alles mit einem Spaziergang auf dem Großmarkt in München. Mitte 2020 kamen wir auf die Idee Obst und Gemüse mit kleinen Fehlern vor dem Entsorgen zu retten.
Die Lebensmittel wurden von uns erworben, auf Tüten verteilt und an Privathaushalte innerhalb München verkauft.

Anfangs waren es nur wenige Tüten, doch die Nachfrage stieg rasant und so gründete Frau Rosalinde Gruber Anfang Februar 2021 den Verein “Grüne Tomaten Food Rescue e.V.”.

Wir haben mittlerweile über 300 Mitglieder, 5 ehrenamtliche Mitarbeiter und mehr als 1300 Abonnenten auf Facebook.

Auch Gastronomen machen mit und nehmen uns einen Teil der Ware ab. So konnten wir uns gegenseitig helfen.

Dafür stehen wir!

Zusammen gegen Lebensmittelverschwendung

Wir wollen:

  • Ernährungskunde an den Schulen, um schon Kinder für Lebensmittelverschwendung zu sensibilisieren.
  • Besteuerung von Massentierhaltung und Förderung von Weidenschlachtung.
  • Gesetzesänderung zur Haftungsbeschränkung für abgelaufene und überschüssige Ware, wie es bereits in Frankreich und Tschechien durchgesetzt wird.
  • Lebensmittelverschwendung reduzieren.

Unterstütze uns auf zukünftigen Kundgebungen dabei diese Forderungen durchzusetzen. Wann und wo erfährst du hier.

Wir suchen noch nach Partnern, die uns unterstützen.

Dafür stehen wir!

Zusammen gegen Lebensmittelverschwendung

Wir wollen:

  • Ernährungskunde an den Schulen, um schon Kinder für Lebensmittelverschwendung zu sensibilisieren.
  • Besteuerung von Massentierhaltung und Förderung von Weidenschlachtung.
  • Gesetzesänderung zur Haftungsbeschränkung für abgelaufene und überschüssige Ware, wie es bereits in Frankreich und Tschechien durchgesetzt wird.
  • Lebensmittelverschwendung reduzieren.

Unterstütze uns auf zukünftigen Kundgebungen dabei diese Forderungen durchzusetzen. Wann und wo erfährst du hier.

Wir suchen noch nach Partnern, die uns unterstützen.

Verpasse keine Informationen über unser Projekt!

Auf Facebook kannst du immer auf dem aktuellen Stand bleiben.

Melde dich jetzt mit unserem Formular an oder schreib uns direkt auf WhatsApp unter der +49 176 20275170.

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied, jede gerettete Kiste und jedes Paket, das wir zu euch bringen.

[WD_FB id="1"]

Häufige Fragen

Unsere Ware kommt vom Großhandel und Erzeuger. Nicht aus den Supermärkten.
Wir bekommen Ware mit kleinen Fehlern, die an den Erzeuger zurückgehen soll oder
deren Verpackung beschädigt ist.
Auch wenn eine längere Lagerung nicht möglich ist, findet sie ihren Weg zu uns.

Durch unser Modell können wir diese Ware aber retten und schnell an euch verteilen.
Je mehr mitmachen, desto mehr können wir vor der Tonne bewahren.

Wir liefern fast jeden Tag in unterschiedliche Stadtteile Münchens.
Jeder Stadtteil hat einen festen Liefertag in der Woche.

Einen Tag vor der Lieferung fragen wir euch über WhatsApp unter
der +49 176 20275170, ob ihr diese Woche eine Lieferung erhalten möchtet.
Falls Ja, bekommt ihr eine unsere gemischten RESCUE BOX nachhause geliefert.
Wir liefern die Kiste an die Tür und packen sie in euren Korb um.

Hier findest du eine genaue Aufzählung an welchen Tagen wir wohin liefern.

Wir liefern:

Allach Mittwoch ganztägigMilbertshofen Mittwoch ganztägig
Altstadt Mittwoch ganztägigNeubiberg Dienstag Nachmittag
Bad Tölz Samstag VormittagNeuhausen Mittwoch ganztägig
Bad Wiessee Samstag ganztägigOlching Freitag ganztägig
Dietramszell Samstag ganztägigOttobrunn Dienstag Nachmittag
Garching Mittwoch ganztägigPerlach Dienstag Nachmittag
Geretsried Dienstag VormittagPlanegg Freitag ganztägig
Germering Freitag ganztägigPoing Dienstag Vormittag
Giesing Freitag VormittagPutzbrunn Dienstag Nachmittag
Gröbenzell Freitag ganztägigRottach Samstag ganztägig
Holzkirchen Samstag VormittagSchwabing Mittwoch ganztägig
Laim Freitag VormittagSendling Freitag ganztägig
Lenggries Samstag ganztägigValley Samstag ganztägig
Menzing Mittwoch VormittagWolfratshausen Dienstag Vormittag

Für Mitglieder kostet eine RESCUE BOX 12 €. Die Mitgliedschaft kostet einmalig 24 €.
Wir fragen dich einen Tag vor der Lieferung über WhatsApp, ob du eine Bestellung möchtest.
Du kannst natürlich jederzeit mit deiner Bestellung aussetzen.

Für Nichtmitglieder kostet eine RESCUE BOX 15 €. So hast du die Möglichkeit dir zunächst selber ein
Bild über unser Obst und Gemüse zu machen.

In unserem Store, nähe Ostbahnhof in der Atelierstraße 4, 81671 München kannst du auch
als Nichtmitglied gerettetes Obst und Gemüse vor Ort kaufen.

Donnerstag
10 Uhr bis 17 Uhr

Wir freuen uns über jede Person, die Interesse hat unserem Verein beizutreten.
Dafür musst du lediglich volljährig sein.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt einmalig 24 €. Sie beginnt mit Eingang deiner Zahlung.

Mit der Mitgliedschaft kannst du wöchentlich eine gemischte RESCUE BOX für 12 €  über WhatsApp unter der +49 176 20275170 erwerben
und dazu beitragen, Lebensmittel vor der Entsorgung zu bewahren.

Hilf uns bei unserem Projekt.

Werde ein Partner unseres Vereines.

Wir sind auf der Suche nach Sponsoren, die uns mit Sach- oder Geldspenden dabei unterstützen unser Projekt zu fördern. Gemeinsam können wir der Lebensmittelverschwendung entgegenwirken.

Habt Ihr Wünschen oder Anregungen?

Schreib ein Eintrag in unser Gästebuch.

Gästebuch

 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
7 Einträge
Gabi
Hallo! Das ist ja eine tolle Sache! Habe gestern von Eurem Projekt erfahren. Leider habt Ihr Tutzing noch nicht in Eurer Tour. Bestünde die Aussicht? Herzliche Grüße!
Hallo! Das ist ja eine tolle Sache! Habe gestern von Eurem Projekt erfahren. Leider habt Ihr Tutzing noch nicht in Eurer Tour. Bestünde die Aussicht? Herzliche Grüße!
Poldi, Harthof
Für Grundsicherungsempfänger leider nicht erschwinglich! Aber sonst eine gute Idee!
Für Grundsicherungsempfänger leider nicht erschwinglich! Aber sonst eine gute Idee!
Michi Schnell
Kommt die Rescue Box auch nach Starnberg ? Sonnige Grüße
Kommt die Rescue Box auch nach Starnberg ? Sonnige Grüße
Christine
Hallo! Ich bin ganz neu und war von den bisherigen 2 Lieferungen total begeistert. Allein schon die spontane Bestellmöglichkeit und der nette Kontakt und dann natürlich die gute Ware. Alles TOP! Ich bleib dabei und freue mich über eine regelmäßige Belieferung!
Hallo! Ich bin ganz neu und war von den bisherigen 2 Lieferungen total begeistert. Allein schon die spontane Bestellmöglichkeit und der nette Kontakt und dann natürlich die gute Ware. Alles TOP! Ich bleib dabei und freue mich über eine regelmäßige Belieferung!
Tobias Rullmann-Stekl
Zum Thema Müllvermeidung, wäre es, zumindest für die Mitglieder nicht möglich ein rotierendes Stoffsackerlsystem einzuführen? Mitglied kann zwei Sackerl mit besticktem Namen erwerben und bei Lieferung oder Abholung wird das Sackerl getauscht, evtl. auch als Dreiersystem oder Poolsackerl ohne Name aber mit Leihgebühr möglich. Dürfte Müll reduzieren und sollte auch ökonomisch realisierbar ohne Mehrkosten für den e.V. möglich sein. Des Weiteren könnte ich mir eine Lieferkostenpauschale vorstellen, basierend auf einer Mischkalkulation mit der Verwendung für eine emisionsreduzierte Auslieferung mittels E-, Hyprid- oder Wasserstofftechnik.
Zum Thema Müllvermeidung, wäre es, zumindest für die Mitglieder nicht möglich ein rotierendes Stoffsackerlsystem einzuführen? Mitglied kann zwei Sackerl mit besticktem Namen erwerben und bei Lieferung oder Abholung wird das Sackerl getauscht, evtl. auch als Dreiersystem oder Poolsackerl ohne Name aber mit Leihgebühr möglich. Dürfte Müll reduzieren und sollte auch ökonomisch realisierbar ohne Mehrkosten für den e.V. möglich sein. Des Weiteren könnte ich mir eine Lieferkostenpauschale vorstellen, basierend auf einer Mischkalkulation mit der Verwendung für eine emisionsreduzierte Auslieferung mittels E-, Hyprid- oder Wasserstofftechnik.
Tobias Rullmann-Stekl
Es freut mich sehr, dass es jetzt auch diesen Internetauftritt gibt. Habt ihr gut gemacht. Ich bin Mitglied seit der ersten Stunde der Belieferung des Tegernseer Tals und konnte auch weitere Teilnehmer gewinnen. Mir ist es eine Herzensangelegenheit endlich einen vernünftigen Umgang mit Lebensmitteln zu gestalten und dem Schwachsinn Lebensmittel zu entsorgen weil sie kleine Mängel haben ein Ende zu setzen. Mängel haben sie letztlich auch nur weil uns vorgegeben wird das es Mängel sind, für die Natur sind es keine Mängel, sonst gäbe es sie nicht.
Es freut mich sehr, dass es jetzt auch diesen Internetauftritt gibt. Habt ihr gut gemacht. Ich bin Mitglied seit der ersten Stunde der Belieferung des Tegernseer Tals und konnte auch weitere Teilnehmer gewinnen. Mir ist es eine Herzensangelegenheit endlich einen vernünftigen Umgang mit Lebensmitteln zu gestalten und dem Schwachsinn Lebensmittel zu entsorgen weil sie kleine Mängel haben ein Ende zu setzen. Mängel haben sie letztlich auch nur weil uns vorgegeben wird das es Mängel sind, für die Natur sind es keine Mängel, sonst gäbe es sie nicht.
Mario Fuchshuber
Mach einen Shop in Pasing.
Mach einen Shop in Pasing.